Hallo zusammen! Der WBV verschiebt den Saisonstart vom nächsten Wochenende auf Ende Januar. Grund sind die steigenden  Inzidenzwerte und die damit verbundene Gefahr einer Ansteckung mit dem COVID-19-Virus. Hier dazu die Stellungnahme des Basketballverbandes:

 
https://www.basketball.nrw/verband/amtliches/3079-saisonstart-verschoben-wettbewerbe-2020-2021

Alle Spielpläne haben somit keine Gültigkeit mehr. Was heißt das jetzt für uns?
 
Wir können erstmal ganz normal weiter trainieren! Mir und auch allen Trainern ist es wichtig den Trainingsbetrieb aufrechtzuerhalten. Im regulären Spielbetrieb ab dem kommenden Wochenende wäre die Gefahr zu groß sich mit dem Virus anzustecken. Ganz gleich ob wir ein Heim-, oder ein Auswärtsspiel hätten. Man muss ja auch immer bedenken, dass nicht nur wir Vereinsmitglieder von einer möglichen Quarantäne betroffen wären, sondern auch die Familien der Mitglieder. 
 
Sobald es mit dem Spielbetrieb weitergeht sage ich Euch Bescheid. Freundschaftsspiele sind natürlich eine Option, aber nach aktueller Lage natürlich nicht zu verantworten und werden daher auch nicht stattfinden. Lasst uns alle hoffen, dass wir alle gesund bleiben und weiterhin Spaß im Training haben werden.
 
Die Abteilungsversammlung am Montag, 26.10. um 19:15 Uhr in der neuen Halle des ESG findet „ganz normal“ statt.
 
Viele Grüße 
Johnny